Anna Lukaschek
  • Anna Lukaschek

    Anna Lukaschek

    “Ich habe immer gespürt und gewusst, dass die Bühne mein Zuhause ist. Ich hatte großes Glück, weil ich meine Kindheit in Ballett- und Theateraufführungen verbringen konnte. In meiner Kindheit gab es Märchen und Wunder, die ich meinen Kindern und meinen Schülern wünsche.”

    Von Beginn an war Anna Lukaschek mit Kunst verbunden. Nach drei Jahren brachten die Eltern das kleine Mädchen in die Ballettschule, und nach acht Jahren wurde das Ballett zu einer intensiven Leidenschaft und einem zukünftigen Beruf von Anna.

    Obwohl Anna mit dem klassischen Erbe der Ballettkunst aufgewachsen war, zeigte sie auch Interesse für zeitgenössische Tanztrends (moderner Tanz, Zeitgenossen, Jazz) und dramatische Kunst. Dies hinterließ einen großen Eindruck in ihrer weiteren choreografischen Arbeit. Anna betrachtet das Ballett als eine kontinuierliche, ganzheitliche Tätigkeit. Im Jahr 2003 trat Anna Lukaschek an der Nationalen Universität für Kultur und Kunst in Kiew, Ukraine auf. 2007 erhält sie erstmals einen Bachelor für klassische Choreografie. Der Lehrplan umfasste Themen wie Theorie und Praxis in Rhythmoplastik, Charaktertanz, Klassischer Tanz, Moderner Tanz und Jazz, Zeitgenössischer Tanz, Hip-Hop-Tanz; Improvisation und Kontaktimprovisation, Kunstgeschichte und choreographische Pädagogik.

    Anna Lukaschek hat 2008 einen Master in klassischer Choreografie gemacht. Der Lehrplan umfasste Fächer wie: Pädagogische Theorie des Klassikers, Charakter, moderner und zeitgenössischer Tanz; Improvisation; Kunstgeschichte, pädagogische Praxis von Klassik, Charakter, modernem und zeitgenössischem Tanz; Theorie der Ballettschöpfung.

    Anna hat die Ballett-Meisterausbildung.

     

    Geehrte Lehrer von Anna:

    • diverse Volkskünstler der Ukraine
    • Aniko Yuriyevna Rehvarishvili, künstlerische Leiterin der Nationaloper der Ukraine 
    • Lazarchuk Tatyana Evgenevna, Lehrerin des klassischen Tanzes, die sie an den Absolventen der nach Vaganova benannten russischen Tanzakademie studierte

     

    Anns Auftritt fand nicht nur auf der Bühne des Ukrainischen Opernhauses statt, sondern auch in vielen anderen Ländern: Italien, Frankreich, Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Belgien, Polen …

    Anna Lukaschek’s pädagogische Tätigkeit begann im Jahr 2006. Lehrer für klassischen Juniorentanz an der Kiyanotshka Ballettschule, Rhythmoplastik in der Vorschule mit dem Montessori-Programm, Kiew, Ukraine. 2010 zieht Anna nach Österreich und setzt ihre choreografischen und pädagogischen Aktivitäten an den führenden Ballettschulen in Wien fort. 2016 und 2017 setzt Anna ihre choreografische Ausbildung fort und nimmt an den führenden Ballettschulen in San Diego, Kalifornien, USA, teil.

    Im September 2018 gründete Anna Lukaschek das Ballet Art Dance Center in Wien.